eine welt netz nrwBonn. - Das Eine Welt Netz Nordrhein-Westfalen veranstaltet vom 14. bis 16. April 2016 WeltWeitWissen, den bundesweiten Kongress für Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung in Bonn. Auf drei Podien, 36 Workshops und einem großen Bildungsmarkt wird diskutiert und praktisch ausprobiert, wie eine WeltbürgerInnenschaft in Zeiten von neuen globalen Entwicklungszielen aussehen und wie Bildung ein Weg dorthin sein kann.

Daneben soll auf dem Kongress WeltWeitWissen 2016 insbesondere die Perspektive von jungen Engagierten und die Rolle der Medien beleuchtet werden. Im Abendprogramm finden spannende Theateraufführungen statt. Das aktuelle Programm mit allen 36 Workshops ist auf der Website www.weltweitwissen2016.de zu finden.

Der WeltWeitWissen Kongress vom 14. bis 16. April in Bonn ist mittlerweile der 6. bundesweite Kongress für Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung der Eine-Welt-Landesnetzwerke in Deutschland. Eingeladen zur Teilnahme sind Praktiker_innen der Bildungsabeit, Lehrer_innen, Wissenschaftler_innen, Politiker_innen, Vetreter_innen der öffentlichen Verwaltung, junge Engagierte und Interessierte an der Eine-Welt-Arbeit.

Das Eine-Welt-Netz NRW organisiert den Kongress zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft der Eine-Welt-Landesnetzwerke sowie dem Gustav-Stresemann Institut in Bonn. Unterstützt wird der Kongress durch einen großen ideellen Träger- und Kooperationskreis.

Quelle: www.weltweitwissen2016.de 


Back to Top