degKöln. - Der Infrastruktursektor ist ein wichtiger Motor der indischen Wirtschaft. Hier setzt eine Finanzierung der Deutschen Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG) an: Sie stellt der SREI Equipment Finance Ltd (SEFL), einem der führenden Ausrüstungsfinanzierer im Infrastruktur- und Bausektor in Indien, ein langfristiges Darlehen in Höhe von 25 Millionen US-Dollar bereit. Damit sollen Ausrüstungsgüter für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) finanziert werden, die im Bau- und Infrastruktursektor tätig sind. Die Nachfrage nach diesen Gütern, zu denen etwa Planierraupen, Betonmischer und Kräne gehören, steigt in Indien derzeit an.

SREI Equipment Finance finanziert neue und gebrauchte Maschinen, Geräte und Fahrzeuge und begleitet seine Kunden von der Beschaffung, Bereitstellung und Wartung bis zum Verkauf, so die DEG. Mit einem Vertriebsnetz von 88 Niederlassungen und etwa 1.650 Mitarbeitern erreicht SEFL über 60.000 Kunden in ganz Indien, darunter kleine und mittlere Unternehmen ebenso wie große Baufirmen und Projektentwickler.

"Mit unserer Finanzierung unterstützen wir SEFL dabei, langfristiges Kapital für die wichtige Zielgruppe der kleinen und mittleren Unternehmen bereitzustellen. So tragen wir dazu bei, Ausrüstung für Infrastrukturvorhaben in Indien einem breiteren Kundenkreis zugänglich zu machen und die Anzahl der Arbeitsplätze in den finanzierten Kleinunternehmen zu erhöhen", erklärte Petra Kotte, Bereichsleiterin Finanzinstitute/Deutsche Unternehmen bei der DEG.

"Die SREI Gruppe konzentrierte sich schon immer auf den Infrastruktursektor und damit auf die Entwicklung des Landes. Das hat Unternehmer hervorgebracht und zur Schaffung von Arbeitsplätzen beigetragen. Wir bei SEFL sind daran interessiert, mit Partnern wie der DEG zusammen zu arbeiten, die diese Ziele teilen. Wir freuen uns darauf, diese Zusammenarbeit zu vertiefen", so Devendra Kumar Vyas, Vorstand von SEFL.

SREI Equipment Finance ist bereits seit seiner Gründung im Jahr 2006 Kunde der DEG. Eine langjährige Partnerschaft verbindet die DEG auch mit der Muttergesellschaft SREI Infrastructure Finance Ltd., die sich auf Investitionen und Projektfinanzierungen im Infrastrukturbereich spezialisiert hat. Als erster internationaler Kapitalgeber hat die DEG diese bereits 1995 unterstützt. Die SREI Gruppe entwickelte sich zum führenden Anbieter von Finanzdienstleistungen für den Infrastrukturbereich. Mit dem Darlehen für das SREI-Tochterunternehmen soll die Partnerschaft nun weiter ausgebaut werden.

Quelle: www.deginvest.de 


Back to Top