bukopharmaBielefeld. - Die BUKO Pharma-Kampagne sucht für ihr Theaterprojekt Schluck&weg entwicklungspolitisch interessierte Menschen, die Lust und Zeit haben, ein Theaterstück zu erarbeiten und damit im September auf Tournee zu gehen. Theatererfahrung ist keine notwendige Voraussetzung - Spaß an der Sache und Lust auf politisches Engagement stehen im Vordergrund.

In vier Wochenendkursen (ab Mai) vermittelt die BUKO Pharma-Kampagne grundlegende Techniken des politischen Straßentheaters. Unter Anleitung einer Theaterpädagogin und Regisseurin wird ein rund 20 minütiges Theaterstück zu einem globalen Gesundheitsproblem erarbeitet und die TeilnehmerInnen erlernen öffentlichkeitswirksame Darstellungsweisen und Spieltechniken.

Im September geht es dann zwei Wochen lang auf Tournee – quer durch die Republik. Das Stück wird auf öffentlichen Plätzen, in Fußgängerzonen und an Schulen aufgeführt. Thema ist in diesem Jahr die Armutskrankheit Tuberkulose. Seminarkosten, Reisekosten und Tournee-Organisation übernimmt die BUKO Pharma-Kampagne.

Auch Auftrittsorte zwischen Köln und München werden noch gesucht. Lokale Gruppen, Organisationen oder auch Schulen können Schluck&weg kostenlos einladen und übernehmen die Organisation der Auftritte vor Ort. Begleitend bietet die BUKO Pharma-Kampagne Unterrichtsmaterialien und Diskussionsveranstaltungen an.

=> Weitere Informationen

Quelle: www.bukopharma.de 


Back to Top