Personalia

unhcr 200Berlin. - Katharina Lumpp hat am Montag ihr Amt als Vertreterin des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen (UNHCR) in Deutschland angetreten. Die 49jährige deutsche Staatsbürgerin ist seit über 20 Jahren für die UN-Organisation tätig.

deutsch arabische gesellschaft 300Berlin. - Der Nahostexperte Michael Lüders ist zum neuen Präsidenten der Deutsch-Arabischen Gesellschaft (DAG) gewählt worden. Der Publizist und Wirtschaftsberater tritt damit die Nachfolge des 2014 verstorbenen Peter Scholl-Latour an. Neben dem neuen Präsidenten wurde auch der Vorstand neu gewählt. Mit dem Projekt "MARHABA" will die DAG Flüchtlingen aus Syrien und Nordirak politische Bildungsangebote zur Verfügung stellen.

Reinhard Heiserer mit Wilma Neureiter-Schneider (Fotocredit: Jugend Eine Welt)Wien. - Zum 1. Juli 2015 hat Wilma Neureiter-Schneider die operative Geschäftsführung von Jugend Eine Welt - Don Bosco Aktion Österreich übernommen. Die 34-Jährige ist seit 2012 bei Jugend Eine Welt tätig, wo sie das Erwachsenenvolontariat aufgebaut hat. Zuletzt leitete sie die Projektabteilung. „Mich freut, dass wir mit Neureiter-Schneider eine Geschäftsführerin aus den Reihen unserer Mitarbeiterinnen finden konnten. Ich wünsche Ihr für Ihre verantwortungsvolle Aufgabe viel Kraft und Erfolg“, erklärt Reinhard Heiserer, Vorsitzender von Jugend Eine Welt.

Till WahbaeckBonn. - Dr. Till Wahnbaeck wird neuer Vorstandsvorsitzender der Welthungerhilfe. Der 43-jährige promovierte Historiker folgt Dr. Wolfgang Jamann nach, der als Direktor von Care International in Genf neue Aufgaben übernommen hat. Das hat die Welthungerhilfe am Montag in Bonn mitgeteilt.

"Welche die Revolution gemacht haben, haben das Meer gepfluegt!" - Boliviar soll es nahe des Endes seines Lebens gesagt haben. Auch Gabriel Gracia Marquez erwaehnte es in "El General en su Labertino". Wie soll man das 2015 fuer Lateinamerika vestehen: Die nationalen Linken in Lateinamerika haben erkannt, dass die "Theorien" von Europa nicht im jetzigen Lateinamerika wirken koennen. Evo Morales: "Weder der Liberalismus noch der europaeische Sozialismus kann fuer unser Ziel wirken!"

misereorBerlin. - Salah Ahmad, Gründer und Leiter der Jiyan Foundation und langjähriger Partner von MISEREOR, ist von Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) das Bundesverdienstkreuz überreicht worden. In seiner Laudatio würdigte Müller Salah Ahmad für seine Verdienste im Einsatz gegen das große Leid der syrischen und irakischen Flüchtlinge im kurdischen Autonomiegebiet des Irak.

laibach christiane degKöln. - Zum 15. Februar 2015 hat Christiane Laibach ihr Amt als Mitglied der Geschäftsführung der DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH angetreten. Sie folgt auf Dr. Michael Bornmann, der nach zehn Jahren als DEG-Geschäftsführer zum 14. Februar 2015 in den Ruhestand gegangen ist.

Back to Top