Entwicklungszusammenarbeit

bmzBerlin. - Das vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ins Leben gerufene Textilbündnis zeigt auch in Kambodscha Wirkung. Davon ist Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) überzeugt, der das südostasiatische Land jetzt im Rahmen seiner Asienreise besuchte. Neben der Situation in der Textilindustrie stand die politische Lage vor den Wahlen in Kambodscha im Mittelpunkt des Besuchs.

eine welt stadt berlinBerlin. - Die 110 im Berliner Entwicklungspolitischen Ratschlag (BER) zusammengeschlossenen Nichtregierungsorganisationen haben die Berliner Parteien vor den im September stattfindenden Wahlen zum Abgeordnetenhaus zu landesentwicklungspolitischen Themen befragt. Nun liegen die Antworten der Parteien vor. "Die nächste Legislaturperiode könnte den Antworten nach endlich Fortschritte für die Eine Welt Stadt Berlin bringen, in der Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit die Politik bestimmen", so Narcisse Djakam, Sprecher des BER.

kinderrechte flucht

Berlin. - Das Deutsche Institut für Menschenrechte hat am Freitag die Forderungen Jugendlicher an die deutsche Entwicklungspolitik veröffentlicht. Sie sind das Ergebnis einer entwicklungspolitischen Jugendkonsultation, an der 24 Jugendliche zwischen 14 und 24 Jahren aus dem gesamten Bundesgebiet teilnahmen. Die Jugendlichen schlagen vor, Kinder und Jugendliche auf der Flucht besser zu schützen und ihr Recht auf Bildung zu verwirklichen. Sie wünschen sich außerdem mehr Bildungsprogramme für Frieden und transkulturelles Lernen sowie einen Ausbau von gleichberechtigten internationalen Jugendaustauschprogrammen mit Kooperationsländern der Entwicklungszusammenarbeit.

gruene bundestagBerlin. - Die grüne Bundestagsfraktion will, dass bis zum Jahr 2020 jährlich zusätzliche 1,2 Milliarden Euro für Entwicklungszusammenarbeit und 800 Millionen für den Klimaschutz bereitgestellt werden. Die Fraktion beschloss am Mittwoch dazu das Positionspapier "Der grüne Finanzplan 2020 für globale Entwicklung und mehr Klimaschutz".

Stuttgart. - Zum sechsten Mal verleiht die Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) den Eine-Welt-Preis Baden-Württemberg für herausragendes entwicklungspolitisches Engagement. Die SEZ vergibt den Eine-Welt-Preis in diesem Jahr erstmalig gemeinsam mit der "Ökumenischen Koordination - Die Kirchen und die Entwicklungszusammenarbeit in Baden-Württemberg".

german habitat forumBerlin. - Mit den "Empfehlungen von Berlin" ist am Donnerstagabend das Deutsche Habitat Forum zu Ende gegangen. Die "Empfehlungen" verstehen sich als ein Beitrag zur neuen Stadtentwicklungsagenda, die die Vereinten Nationen im Oktober auf dem dritten Weltsiedlungsgipfel in Quito, Ecuador, verabschieden wollen.

knhDuisburg. - Die Kindernothilfe hat 2015 fast zwei Millionen benachteiligte Kinder in Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa unterstützt. Dazu konnte das Kinderhilfswerk Spenden in Höhe von fast 60 Millionen Euro einsetzen. Gegenüber dem Vorjahr ist dies ein Anstieg von 3,4 Millionen Euro (oder sechs Prozent), der vor allem auf das hohe Spendenaufkommen für syrische Flüchtlingskinder und vom Erdbeben in Nepal betroffene Familien zurückzuführen sei, berichtete die Kindernothilfe am Montag in Duisburg.

Back to Top