Fairer Handel

evbBern. - Fairtrade International hat am Dienstag einen Textil-Standard veröffentlicht, mit dem erstmals die gesamte Produktionskette abgedeckt werden soll. Die internationale Clean Clothes Campaign kritisierte den Standard. Ein solches Label, das auf Sozialaudits aufbaue, die Verantwortung und Kosten den Zulieferern aufbürde und zudem keinen Existenzlohn garantiere, bringe den Arbeitern in den Kleiderfabriken keinen Fortschritt.

fairtrade conference 200Berlin. - Am 3. März findet die 6. International Fairtrade Conference in der Berliner Akademie der Konrad-Adenauer Stiftung statt. Unter dem Titel "Verantwortung in globalen Lieferketten" werden renommierte Partner aus Industrie und Handel aktuelle Herausforderungen und innovative Nachhaltigkeitsansätze diskutieren.

fairtrade 100Köln. - Seit der Einführung des Fairtrade-Kakaoprogramms vor zwei Jahren ist der Absatz von fair gehandeltem Kakao deutlich gestiegen. Das hat der Verein TransFair am Montag anlässlich der Internationalen Süßwarenmesse in Köln mitgeteilt. "Durch das Kakaoprogramm erreichen wir erstmals relevante Verkaufsmengen auf dem deutschen Markt. Für 2015 rechnen wir mit insgesamt rund 13.000 Tonnen Fairtrade-Kakao, die für Schokoladenwaren eingekauft wurden", sagte Dieter Overath, Vorstandsvorsitzender von Transfair.

wfto label

Frankfurt. - Die World Fair Trade Organization (WFTO) hat am Freitag auf der Frankfurter Messe "Ambiente" das neue WFTO-Label für faire Unternehmen vorgestellt. Das Label kann auf Produkten von Unternehmen verwendet werden, die in ihrer gesamten Geschäftstätigkeit die Prinzipien des Fairen Handels erfüllen.

fairknuepft 720

Wuppertal. - Das Projekt "Sweet'n fair" aus der Pfarrei St. Maria - St. Vicelin in Neumünster hat den ersten Preis beim Jugend- und Schulwettbewerb "fairknüpft" gewonnen. Die neun Jugendlichen zwischen 14 und 21 Jahren haben einen alten Erdbeerwagen als Verkaufsstand renoviert und verkaufen dort sehr erfolgreich faire Süßigkeiten.

Back to Top