Fairer Handel

fairtrade 100Köln. - Auf der Lebensmittelmesse Anuga in Köln hat TransFair am Montag den neuen Fairtrade-Klimastandard vorgestellt. Der Klimastandard unterstützt Kleinbauern im Kampf gegen den Klimawandel und ermöglicht Partnern, Emissionen innerhalb der Fairtrade-Lieferkette zu kompensieren. Derweil zeigt das erste Halbjahr 2015 eine positive Marktentwicklung für Fairtrade-Produkte gegenüber dem Vorjahreshalbjahr. Vor allem dank Bananen stieg der Gesamtabsatz von Fairtrade-Lebensmitteln deutlich auf knapp 58.000 Tonnen – ein Plus von 39 Prozent.

servicestelle kommunen 300

Rostock. - Saarbrücken ist "Hauptstadt des Fairen Handels 2015". Thomas Silberhorn, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), hat den Titel am Montag in Vertretung von Entwicklungsminister Gerd Müller als Schirmherrn des Wettbewerbes in Rostock verliehen.

jugend handelt fair logoBerlin. - Mit Flashmobs, Geocaches, Modenschau und anderen vielfältigen Aktionen machen im Rahmen der Fairen Woche vom 11. bis 25. September Jugendliche auf den Fairen Handel aufmerksam. Dazu ruft der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland (aej), Brot für die Welt, dem Kindermissionswerk "Die Sternsinger" und MISEREOR auf.

faire woche 2015 720

Berlin. - Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), Thomas Silberhorn, hat am Freitag in der Markthalle IX in Berlin-Kreuzberg die Faire Woche eröffnet. Gemeinsam mit Handelspartner/innen aus Ecuador, Honduras und von den Philippinen, einem Schülervertreter und den Veranstaltern durchlief er die Lieferkette von Kaffee und überzeugte sich von der transparenten Vorgehensweise im Fairen Handel.

fairtrade international jahresbericht

Bonn. - Eineinhalb Millionen Bauern und Arbeitskräfte auf der ganzen Welt profitieren von erneut gestiegenen Fairtrade-Absätzen. Das zeigt der jetzt erschienene Jahresbericht von Fairtrade International. Produzentinnen und Produzenten erhielten demnach Fairtrade-Prämiengelder in Höhe von rund 105 Millionen Euro, die sie in ihre Betriebe und soziale Projekte investierten – ein Anstieg um 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Back to Top