Bildung

UNESCOBonn (epo.de). - Unter dem Titel "Zusammenleben lernen - in kultureller Vielfalt" findet vom 16. bis 20. September in Berlin die 42. Jahrestagung des deutschen UNESCO-Schulnetzwerkes statt. Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler der 185 deutschen UNESCO-Projektschulen, Vertreter der Kultusministerien und Koordinatoren des UNESCO-Schulnetzes anderer Länder setzen sich aus schulischer Perspektive mit dem Thema auseinander.
Hannover (epo.de). - "A Utopia do Di?logo" - Herausforderungen für die bilaterale Bildungs-Zusammenarbeit lautet das Motto einer deutsch-brasilianischen Tagung am 14. und 15. September an der Universität Hannover. Veranstalter sind die Arbeitsgruppe Interkulturelles Lernen und Entwicklungspädagogik der Philosophischen Fakultät der Universität Hannover, der Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen und das NRO-Netzwerk Kooperation Brasilien.
unicefKöln (epo.de). - Anlässlich des Weltbildungstages am 8. September hat das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) zum Kampf gegen die anhaltende Benachteiligung von Mädchen und Frauen beim Zugang zu Bildung aufgerufen. Von den weltweit über 770 Millionen Menschen, die nicht lesen und schreiben können, seien zwei Drittel Frauen.
Globale BildungskampagneBerlin (epo.de). - Weltweit kann jeder fünfte Erwachsene weder lesen noch schreiben. 80 Millionen Kinder haben nicht die Möglichkeit, eine Schule zu besuchen. Anlässlich des Weltalphabetisierungstages am 8. September hat die Globale Bildungskampagne deshalb gefordert, weltweit den Zugang zu Bildung und die Unterrichtsqualität zu verbessern. Sonst werde die Zahl der Analphabeten voraussichtlich weiter steigen. Der Analphabetismus müsse konsequenter bekämpft und mehr für Grundbildung getan werden.
Bonn (epo.de). - Pünktlich zum Beginn des neuen Schuljahres startet die dritte Runde des Schulwettbewerbs des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik. Schüler und Lehrer sind ab sofort aufgerufen, sich mit Wettbewerbsbeiträgen zu beteiligen. Für die Grundschule lautet das Thema "Wir sind Kinder Einer Welt", für die Sekundarstufe ist es "Globalisierung - Zusammenleben gestalten". Einsendeschluss ist der 5. April 2008.
Deutschland f?r KinderBerlin (epo.de). - Ein breites Bündnis von Kinderschutz-Organisationen hat Bund, Länder und Gemeinden dazu aufgerufen, die Chancengleichheit für Migrantenkinder zu verbessern. Kinder aus Migrantenfamilien hätten deutlich weniger Bildungs- und Berufschancen, erklärten UNICEF, Deutscher Kinderschutzbund, das Deutsche Kinderhilfswerk und das Bündnis für Kinder am Dienstag auf dem Forum "Deutschland für Kinder" in Berlin.
Berlin (epo.de). - Mehr als 200 Jahre nach der Abschaffung des Sklavenhandels, 100 Jahre nach der Einführung des Frauenwahlrechts und 60 Jahre nach der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen werden Millionen von Kindern und Erwachsenen weltweit immer noch fundamentale Rechte in Bildung und gesellschaftlichem Leben vorenthalten. Das ist die Botschaft des "Barometers für Menschen- und Gewerkschaftsrechte 2007", das die Bildungsinternationale (BI) auf ihrem 5. Weltkongress in Berlin vorgestellt hat.
Back to Top