Bildung

BildungskampagneBerlin (epo.de). - Die Globale Bildungskampagne hat der deutschen Bundesregierung ein schlechtes Zeugnis hinsichtlich der Verwirklichung des Millenniumsziels "Grundschulbildung für alle bis 2015" ausgestellt. Unter  insgesamt 22 OECD-Staaten habe Deutschland lediglich den 14. Platz erreicht, erklärte die Kampagne am Dienstag in Berlin. Gemessen an der Wirtschaftsleistung müsse Deutschland wesentlich mehr für die Grundbildung in den Ländern des Südens tun.
Wiesbaden (epo.de). - Das zentrale Internetportal zum Globalen Lernen der Eine Welt Internet Konferenz (EWIK) ist mit erweiterten Inhalten und neuem Layout online. Das Portal bietet einen schnellen und übersichtlichen Zugang zu allen relevanten Informations- und Bildungsangeboten zum Globalen Lernen im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus.
BMZBerlin (epo.de). - Die Schule soll Kinder und Jugendliche künftig stärker auf Themen der globalen Entwicklung vorbereiten. Darauf hat sich die Kultusministerkonferenz in Berlin mit der Bundesregierung verständigt. Aus einem gemeinsamen Projekt ist dafür ein "Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung" entstanden, der als Grundlage für die Entwicklung von Lehrplänen genutzt werden kann.
MondialogoStuttgart/Paris (epo.de). - Der Mondialogo School Contest ist neu ausgeschrieben worden. Bis zum 1. November 2007 können Lehrkräfte ihre Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 18 Jahren zur Teilnahme am größten globalen Schulwettbewerb anmelden. Ziel der von DaimlerChrysler und der UNESCO ins Leben gerufenen globalen Initiative ist der Dialog junger Menschen verschiedener kultureller Herkunft, die über Kontinente hinweg an einem gemeinsamen Projekt arbeiten.
AfKBonn (epo.de). - Die nordrhein-westfälische Landesregierung will dazu beitragen, das entwicklungs- und friedenspolitische Profil der Stadt Bonn zu schärfen. Auch die Rolle des Zivilen Friedensdienstes (ZFD) als entwicklungspolitisches Instrument soll gestärkt werden. Dazu bekannte sich der Minister für Integration und Internationale Zusammenarbeit, Armin Laschet (CDU), bei einer Diskussion der Akademie für Konflikttransformation in Bonn.
Plan InternationalHamburg (epo.de). - Das Kinderhilfswerk Plan hat am Internationalen Tag der Familie (15. Mai) eine weltweite Kampagne und einen Acht-Punkte-Aktionsplan zur Förderung von Mädchen gestartet. Mädchen seien vielfach großen Benachteiligungen ausgesetzt - von schlechter Ernährung über mangelnde Bildungschancen bis zu sexueller Ausbeutung und Gewalt. Zum Auftakt der Kampagne veröffentlichte die Organisation den Bericht "Because I am a Girl" (Weil ich ein Mädchen bin).
Food ForceKöln (epo.de). - Eines der erfolgreichsten Computerlernspiele der Welt ist von der Europäischen Kommission und vom Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP) jetzt auf deutsch präsentiert worden. Fußballnationalspieler Jan Schlaudraff gab am Montag in der Kölner Kunsthochschule für Medien den Startschuss für die deutsche Version von "Food Force". Das Computerspiel thematisiert den Hunger in der Welt.
Back to Top