Ernährung

Stuttgart (epo). - Die evangelische Hilfsaktion "Brot für die Welt" hat sich erfreut über die Freiwilligen Leitlinien der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) zum Menschenrecht auf Nahrung gezeigt. Die Leitlinien werden am heutigen vom Rat der FAO in Rom verabschiedet. "Sie sind ein Sieg für die Zivilgesellschaft weltweit", erklärte die Direktorin von "Brot für die Welt", Cornelia Füllkrug-Weitzel.

Back to Top