×

Nachricht

Failed loading XML...

Events Calendar

Download as iCal file
ExpertInnen diskutieren Beiträge der Entwicklungspolitik für eine nicht-rassistische Gesellschaft
From Thursday, 16. February 2017
To Friday, 17. February 2017
Hits : 103

 

Die Stiftung Nord-Süd-Brücken und das entwicklungspolitische Netzwerk Brandenburgs VENROB e.V. laden ein zum Workshop

„Entwicklungspolitik to go – Entwicklungspolitische Beiträge zu einer nichtrassistischen Gesellschaft“

 

Im Rahmen des Workshops diskutieren auf einer öffentlichen Veranstaltung am 16.02.2017 von 19.00 – 20.30 Uhr

- Staatssekretärin Anne Quart, Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg

- Joachim Lohmann, Evangelische Akademie Berlin-Brandenburg

- Ismail Köylüoglu, NEMO - Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen e.V.

- Walter Hättig, Stiftung Nord-Süd-Brücken.

Moderation: Katja Musafiri, Journalistin

 

Rund 50 Engagierte aus der Zivilgesellschaft (Nichtregierungsorganisationen, Migrantisch-Diasporische Organisationen, antirassistische und soziale Initiativen) sowie Vertreter/innen kommunaler Einrichtungen und staatlicher Institutionen diskutieren gemeinsam über Herausforderungen und Probleme auf dem Weg zu einer weltoffenen, nicht-rassistischen Gesellschaft. Mit Fokus auf Brandenburg werden konkrete Möglichkeiten der Transformation der Gesellschaft hin zu mehr Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit und Chancengleichheit erörtert.

Location  Eberswalde, Waldsolarheim, Brunnenstraße 25
Back to Top