×

Nachricht

Failed loading XML...

Events Calendar

Download as iCal file
Migration und nachhaltige Entwicklung: Risiken, Chancen und Handlungsmöglichkeiten: Antworten für die G20
Monday, 15. May 2017, 18:00 - 20:00
Hits : 233
by Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Contact Karsten Weitzenegger
Die Bundesregierung hat in diesem Jahr die Präsidentschaft der Gruppe der zwanzig wichtigsten Schwellen- und Industrieländer(G20) inne. Bereits seit Ende letzten Jahres laufen die Vorbereitungen dazu; der Gipfel der Staats- und Regierungschefs wird am 7. und 8. Juli in Hamburg stattfinden. Auf der Tagesordnung stehen eine ganze Reihe von Themen, darunter auch Migration. In ihrem Schwerpunkt- und Themenpapier zur Präsidentschaft stellt die Bundesregierung Migration als globale Herausforderung in eine Reihe mit kriegerischen Konflikten, Terrorismus, Fluchtbewegungen, Armut, Hunger, Klimawandel und Epidemien.
Doch gehört Migration überhaupt in diese Negativreihe? Ist sie im Wesentlichen ein Problem, das es zu bekämpfen gilt? Oder bietet Migration auch Chancen für nachhaltige Entwicklung in den Aufnahme- und Herkunftsländern?

Über diese und ähnlich Fragen möchten wir mit Ihnen und den Podiumsgästen sprechen. Die wichtigsten Ergebnisse werden wir an die Bundesregierung weiterleiten – in der Hoffnung, dass sie den Weg in die G20-Verhandlungen finden.

Die Welthungerhilfe und die Society for International Development (SID Hamburg) laden Sie herzlich ein, an dieser Diskussion teilzunehmen.

Wann: 15. Mai 2017, 18.00 – 19:30 Uhr, Einlass: 17:30 Uhr,
Ausklang bei Getränken und Snacks

Die Veranstaltung steht allen Interessierten offen.
Location Völkerkundemuseum Hamburg, Großer Hörsaal, Rothenbaumchaussee 64, 20148 Hamburg
Back to Top