EEDBonn (epo). - Tilman Henke wird neuer Vorstand für Finanzen, Personal und Verwaltung beim Evangelischen Entwicklungsdienst (EED). Der Aufsichtsrat berief den Wirtschaftswissenschaftler jetzt zum Nachfolger von Dr. Hartmut Bauer, der im März 2007 seinen langjährigen Dienst beim EED beenden wird.

"Ich freue mich darauf, beim EED zu arbeiten, insbesondere wegen seines weltweiten Horizonts und der guten Verankerung innerhalb der Evangelischen Kirche in Deutschland", sagte der 41jährige Pfarrerssohn. "Und ich freue mich auf viele motivierte Mitstreiterinnen und Mitstreiter".

Tilman Henke wurde in Trier geboren. Als Jugendlicher arbeitete er ehrenamtlich im Verband christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder und engagierte sich bei der Evangelischen Schüler- und Schülerinnenarbeit im Rheinland. Nach einer Banklehre studierte Henke Wirtschaftswissenschaften an der Universität Witten/Herdecke. Anschließend war er im Finanzmanagement der Deutschen Telekom AG in Bonn tätig.

Während der letzten acht Jahre arbeitete Henke beim Deutschen Evangelischen Kirchentag als Leiter für Organisation und Finanzen und als Geschäftsführer der Kirchentagsgeschäftsstellen in Stuttgart, Frankfurt, Berlin und Hannover. In der gleichen Funktion bereitet Henke zur Zeit den Kirchentag 2007 in Köln vor.

www.eed.de


Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok