WIPONews York (epo). - Die Organisation für Geistiges Eigentum der Vereinten Nationen (WIPO) hat ein Internet-Forum eingerichtet, das der Diskussion des Schutzes von geistigem Eigentum in der Informationsgesellschaft dienen soll. Das Forum dient auch der Vorbereitung des Themas in Hinsicht auf die zweite Phase des Weltinformationsgipfels (WSIS), die im November in Tunis stattfindet.

"WIPO hofft auf eine lebhafte und ausführliche Debatte im Online-Forum", sagte die Vizedirektorin der Organisation, Rita Hayes. Das Forum ist bis 15. Juni geöffnet und soll unter anderem der Debatte dienen, ob geistige Eigentumsrechte für das Recht auf freie Meinungsäußerung ein Hindernis oder ein Hilfsmittel darstellen; auch der Frage, wie traditionelles Wissen in der Informationsgesellschaft überleben kann, ist ein Forumsthema gewidmet.

Eine strittige Frage im Forum dürften auch Bestrebungen großer Softwarekonzerne bilden, durch den verstärkten Schutz geistiger Eigentumsrechte (Softwarepatente) die wachsende Zahl frei verfügbarer Softwareprodukte (Open Source) zurück zu drängen.

Die Ergebnisse des Online-Forums sollen nach Angaben der WIPO in die Beiträge der UN-Organisation für den Weltinformationsgipfel in Tunis einfliessen. WIPO werde die Diskussion nicht zu steuern versuchen, heisst es in der Ankündigung des Forums, sondern sich auf das Entfernen obszöner oder außerhalb des Themas liegender Beiträge beschränken.

 WIPO Online Forum
 WIPO
 WSIS


Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok