fonaBerlin (epo.de). - Das 7. BMBF-Forum für Nachhaltigkeit findet unter dem Motto "Forschung für nachhaltige Entwicklungen – International" vom 2. bis 4. November im Kongresszentrum axica in Berlin statt. Die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Annette Schavan (CDU), wird die internationale Veranstaltung zur Stärkung der Zusammenarbeit von Politik, Wissenschaft und Wirtschaft eröffnen.

Im Fokus des 7. BMBF-Forums für Nachhaltigkeit stehen Diskussionen über den aktuellen Forschungsstand, die Zusammenarbeit von Politik, Wirtschaft und Forschungsgemeinden sowie die zukünftigen Forschungsprioritäten. Grundlage für die Inhalte der Konferenz sind die Themen des im Februar 2010 vorgestellten neuen Rahmenprogramms "Forschung für nachhaltige Entwicklungen" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

In rund 20 Sessions diskutieren über 300 internationale Teilnehmerinnen und Teilnehmer Projekte, Ideen und Herangehensweisen zur nachhaltigen Entwicklung. So werden Best-Practice-Beispiele vorgestellt, neue Lösungen erkundet und die internationale Vernetzung der Forschungsgemeinschaft vorangetrieben. Schwerpunkte des diesjährigen Forums – an denen sich die Sessions orientieren – sind die Themen Internationale Zusammenarbeit, Klima und Energie sowie Nachhaltige Wassernutzung.

Wie im letzten Jahr werden im Rahmen der Eröffnung die "Green Talents Awards" an junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt verliehen. Die "Green Talents" werden für ihre herausragenden Forschungsbeiträge zur nachhaltigen Entwicklung ausgezeichnet.

www.fona.de/forum-2010

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok