ratgeber_ez_100Bonn. - Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht. Wie Soziale Investoren es besser gut machen, zeigt der PHINEO Ratgeber "Weltweit mehr erreichen. Ratgeber für wirkungsvolles Engagement in der Entwicklungszusammenarbeit", der in Kooperation mit der Stifterallianz SUSTAINEO und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) entstanden ist. Der Ratgeber wurde am Freitag auf der Messe "Engagement fairbindet" in Bonn vorgestellt.

Hungernde Kinder vor hässlichen Blechhütten - von Plakatwänden schauen sie uns mit großen Augen an. Vorwurfsvoll? Flehend? Bei diesen Bildern sitzt die Geldbörse vieler Menschen locker, schließlich wollen sie helfen. Das wissen auch die Spendensammler. Die Inszenierung individuellen Leides ist ein beliebtes Mittel im Fundraising. Doch kommt das Geld auch wirklich an? Und kann die Spende einen effizienten Beitrag dazu leisten, die Situation zu verbessern?

Der Ratgeber "Weltweit mehr erreichen. Ratgeber für wirkungsvolles Engagement in der Entwicklungszusammenarbeit" bietet Sozialen Investoren wie Stiftern, Spendern und sozial engagierten Unternehmen einen Überblick über die verschiedenen Ansätze sich zu engagieren. Denn: Sich für Entwicklungsländer einzusetzen kann über philanthropische sowie über marktorientierte Ansätze erfolgen. Wissen spenden, Freiwilligenprogramme unterstützen, in Mikrofinanz investieren, Entwicklungspartnerschaften eingehen, nachhaltig konsumieren - die Bandbreite an Möglichkeiten für Einzelspender, Unternehmen und Stiftungen ist groß.

Kooperation und Erfahrungsaustausch ermöglichen dabei optimale Ergebnisse, von denen alle profitieren. Dies war Motivation für die Gründung der Stifterallianz SUSTAINEO. Der Verbund der drei Unternehmer und Stifter Michael Otto, J. Christian Jacobs und Michael R. Neumann will durch Best Practises und Wissensvermittlung die Projekte anderer unternehmensgetriebener Organisationen in der Entwicklungszusammenarbeit positiv beeinflussen. Als Mit-Herausgeber des Ratgebers setzt die Allianz dieses Ziel nun praktisch und anfassbar in die Tat um.

Es gibt sehr viel mehr Möglichkeiten als "nur" Geld zu spenden. Auch für diesen Fall hilft der Ratgeber von PHINEO, der Plattform für Soziale Investoren, weiter. Auf 31 Seiten erhalten Interessierte Tipps zum Spenden genauso wie eine Übersicht mit Qualitätskriterien zur Auswahl einer geeigneten Partnerorganisation.

Der Ratgeber will Investoren dabei nicht zu Experten der Entwicklungszusammenarbeit machen, sondern ihr Bewusstsein für die Kontextabhängigkeit ihres Engagements schärfen. Die Spendertypologie bietet darüber hinaus einen spielerischen Ansatz, um eigenes Engagement zu reflektieren. Macher-Typen wollen handeln und eine Schule oder ein Krankenhaus bauen. Der Typ Unterstützer spendet regelmäßig an Organisationen vor Ort. Der Landesfreund kennt aus beruflichen oder privaten Gründen ein Land sehr gut und will die Projekte vor Ort besuchen. Für alle Spendertypen bietet der Ratgeber wertvolle Tipps und Ratschläge.

Der Ratgeber "Weltweit mehr erreichen. Ratgeber für wirkungsvolles Engagement in der Entwicklungszusammenarbeit" steht unter www.phineo.org und www.sustaineo.org zum Download bereit und kann als Druckexemplar bei PHINEO kostenfrei bestellt werden.

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok