aaBerlin. - Der deutsche Botschafter Dr. Albrecht Conze wird erster Leiter der zivilen EU-Mission in Mali (EUCAP Sahel Mali). Seine Ernennung unterstreiche das fortgesetzte Engagement der Bundesregierung bei der Zusammenarbeit mit Mali in unterschiedlichen Bereichen, teilte das Auswärtige Amt (AA) am Montag mit.

EUCAP Sahel Mali soll laut AA durch Ausbildung und Beratung von Polizei, Gendarmerie und Nationalgarde zur Stärkung des Sicherheitssektors in Mali beitragen. Der Rat der EU für Außenbeziehungen hatte am 15. April beschlossen, das bisherige Engagement der internationalen Gemeinschaft in Mali zu ergänzen und im Rahmen der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU eine zivile Mission zu errichten.

Botschafter Conze war zuletzt Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Bangladesch. Während seiner bisherigen Tätigkeit im Auswärtigen Dienst sei er unter anderem bereits auf leitenden Posten in Afrika und bei internationalen Friedensmissionen im Kosovo und in der Demokratischen Republik Kongo eingesetzt worden, so das AA.

www.auswaertiges-amt.de
Twitter: @AuswaertigesAmt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok