×

Nachricht

Failed loading XML...

Berlin. - Das Portal "Deutsche Länder in der Entwicklungspolitik" präsentiert die jeweiligen Schwerpunkte und Aktivitäten der 16 Deutschen Länder im Bereich der Entwicklungspolitik jetzt auch in englischer Sprache.

Die Webseite bietet einen Überblick der Programme und inhaltlichen Schwerpunkte der Länder und zu deren Beiträgen an der Ausgestaltung der deutschen Entwicklungspolitik. Die seit kürzlich online geschaltete englische Version des Portals listet die Selbstdarstellungen der Länder sowie die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenzen zur Entwicklungspolitik auf, angefangen mit dem Beschluss im Jahr 1962 bis hin zum im Juni 2014 verabschiedeten Beschluss "Beitrag der Deutschen Länder zur Post-2015-Agenda für nachhaltige (globale) Entwicklung".

Die Deutschen Länder bringen sich bereits seit über 50 Jahren aktiv in die Entwicklungspolitik ein. Sie pflegen Partnerschaften, leisten entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit und fördern das vielseitige bürgerschaftliche Engagement für die "Eine Welt". Sie konzentrieren ihr entwicklungspolitisches Engagement vor allem auf ihre Kernkompetenzen und Zuständigkeiten: Bildung, Wissenschaft und Hochschule, Kultur, Wirtschaft, Migration, Gute Regierungsführung und Klimaschutz. Dabei steht die partnerschaftliche Zusammenarbeit im Bereich Bildung im Vordergrund.

=> http://www.entwicklungspolitik-deutsche-laender.de/

Quelle: wusgermany.de/de


Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok