amerika 21Caracas. - Venezuela wird am 6. Dezember Parlamentswahlen abhalten. Die Präsidentin des Nationalen Wahlrates (CNE), Indira Alfonzo, gab jetzt den Zeitplan für die Wahlen bekannt, die laut Verfassung vor Ende des Jahres durchgeführt werden müssen. Demnach findet die Registrierung der Parteien vom 13. bis zum 26 Juli statt. Das hat das Lateinamerika-Portal amerika21 berichtet.

Die Kandidaten und Listen für die Parlamentswahl müssen zwischen 10. und 19. August eingereicht werden und die Wahlkampagne soll vom 21. November bis zum 6. Dezember dauern. Eine umfassende Reihe von Prüfungen wird am 14. August beginnen und sich bis zum 21. Januar 2021 erstrecken. Die Termine seien aufgrund der Covid-19-Pandemie angepasst worden, so Alfonzo.

Bei den diesjährigen Parlamentswahlen gibt es wichtige Änderungen bei den Normen des CNE sowie bei der Zahl der gewählten Abgeordneten. so amerika21. Die Reformen folgen einem Urteil des Obersten Gerichtshofes, der im Juni zwei Artikel des Wahlgesetzes gekippt und den CNE angewiesen hatte, neue Normen für eine größere proportionale Vertretung im Parlament festzulegen, um mehr "politischen Pluralismus" zu gewährleisten.

=> Vollständige Meldung

Quelle: www.amerika21.de 


Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok