Markus DufnerKöln (epo.de). - Markus Dufner ist neuer Geschäftsführer des Dachverbands der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre. Der Vorstand des Dachverbands berief den 45-jährigen Kölner Journalisten jetzt zum Nachfolger des im Juli verstorbenen Henry Mathews. Dufner berichtete mehrere Jahre lang als Fachjournalist über Umwelt- und Entwicklungsthemen sowie als Korrespondent aus Nordrhein-Westfalen.

Als Pressereferent war Dufner für die Hilfsorganisation CARE Deutschland und die Deutsche Stiftung für internationale Entwicklung (DSE) tätig. Vor drei Jahren gründete er die Nord-Süd-Agentur für Kommunikation (NORSA) mit den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Journalismus und Weiterbildung. Von 1997 bis 1999 war Dufner Vorstand des Dritte Welt JournalistInnen Netzes (DWJN). Zu seinen journalistischen Schwerpunkten gehören Umwelt- und Entwicklungspolitik sowie Wirtschaft.

Dufner würdigte die Verdienste seines Vorgängers Henry Mathews, den er erst im Frühjahr bei einer Pressekonferenz anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Dachverbands persönlich kennen gelernt hatte. "Mir imponierten seine geradlinige Art und große Sachkompetenz. Ich möchte mit dazu beitragen, seine erfolgreiche Arbeit weiterzuführen", sagte Dufner.

Kritische Aktionärinnen und Aktionäre


Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok