Klimab?ndnisFrankfurt a.M. (epo.de). - Hunderte von Städten in Europa nehmen an der fünften Europäischen Woche der Mobilität vom 16. bis 22. September 2006 teil. Die Europäische Kommission für Umwelt organisiert die Aktionswoche europaweit mit dem Städtenetzwerk Klima-Bündnis sowie den Partnern Eurocities und Energie-Cit?s und weiteren Koordinationsstellen in den einzelnen Ländern. Die Initiatoren wollen an den Erfolg des Jahres 2005 anknüpfen. Damals hatten sich mehr als 1.500 Städte an der Mobilitätswoche beteiligt.

Der Straßenverkehr in städtischen Gebieten verursacht mehr als zehn Prozent der gesamten CO2-Emissionen in der EU. Die Europäische Woche der Mobilität beschäftigt sich in diesem Jahr daher mit dem Thema Klimaschutz und unterstützt die aktuelle EU-Klimaschutz-Kampagne "You Control Climate Change". In Deutschland steht die Aktionswoche unter dem Motto "Klima bewegt - von Kopf bis Fuß".

Die Kommunen laden die Bürgerinnen und Bürger dazu ein, sich während der Aktionswoche an einem breiten Spektrum von Veranstaltungen mit Informationen, Diskussionen und Musik rund um das Thema klimafreundliche Mobilität zu beteiligen und die attraktiven Angebote, z.B. Schnupperpreise oder Freifahrten für Bus und Bahn, zu nutzen.

Langfristig soll die Kampagne weiter wirken - basierend auf der Mischung fantasievoller und informativer Aktionen in Verbindung mit der stetigen alljährlichen Verbesserung des städtischen Angebots für Fußgänger, Radfahrer, Bus- und Bahnkunden sowie für Fahrgemeinschaften und Car-Sharing-Nutzer. Dazu gehören neue Radwegeverbindungen, die Beteiligung der Kommune an Online-Fahrgemeinschaftsbörsen, die Ausarbeitung von Verkehrskonzepten für Schulen, Unternehmen und Verwaltungen ebenso wie Tempo-30-Zonen und fußgängerfreundliche Ampelschaltungen und vieles mehr.

Zum Auftakt der Europäischen Woche der Mobilität findet am Tag zuvor, am 15. September, in Brüssel eine Eröffnungsfeier statt.

Europäische Woche der Mobilität
Klima-Bündnis


Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok