Heike Spielmanns. Foto: VENROBerlin (epo.de). - Der Verband Entwicklungspolitik deutscher Nichtregierungsorganisationen (VENRO) hat eine neue Geschäftsführerin. Am 1. Juni 2008 soll die derzeitige terre des hommes-Mitarbeitern Heike Spielmans (46) ihr neues Amt antreten. "Wir freuen uns Frau Heike Spielmans für unseren Verband gewonnen zu haben, da sie über profunde entwicklungspolitische Kenntnisse und langjährige Führungserfahrung verfügt", erklärte die VENRO-Vorsitzende Claudia Warning.

Spielmanns löst die bisherige Geschäftsführerin Ulla Mikota ab, die zum Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) wechselt. Spielmans war zehn Jahre Bereichsleiterin bei der internationalen Kinderhilfsorganisation terre des hommes. Als Mitglied der Geschäftsleitung von terre des hommes war sie für den Bereich Kommunikation verantwortlich und steuerte die Öffentlichkeitsarbeit, das Fundraising sowie die Verbandsentwicklung. Zudem war sie an der Entwicklung zahlreicher nationaler und internationaler Kampagnen beteiligt.

Vor Ihrem Engagement bei der Kinderhilfsorganisation war die 46-jährige Sozialpädagogin Bundesgeschäftsführerin der Naturschutzjugend des Naturschutzbundes Deutschland (NABU).

VENRO ist der Bundesverband entwicklungspolitischer Nichtregierungsorganisationen (NRO). Ihm gehören 107 deutsche NRO an, die als Träger der privaten oder kirchlichen Entwicklungszusammenarbeit, der Nothilfe sowie der entwicklungspolitischen Bildungs-, Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit tätig sind.

www.venro.org


Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok