unctadGenf. - Die UN-Organisation für Handel und Entwicklung (UNCTAD) hat jetzt ihr Statistik-Handbuch 2011 veröffentlicht. Es enthält eine Vielzahl von Informationen zu internationalen Handelsflüssen, zu Rohstoffpreisen, dem Handelsverkehr zur See und der wirtschaftlichen Lage in Entwicklungsländern.

Das UNCTAD Statistik-Handbuch 2011 enthält beispielsweise Zahlen zu den schwankenden Rohstoffpreisen seit der Jahrtausendwende und viele andere Statistiken, die auch langfristige ökonomische Trends sichtbar machen. So wuchs beispielsweise der Anteil der Volksrepublik China am Weltexport bei Gütern und Dienstleistungen in den Jahren 1981 bis 2010 um mehr als 8 Prozent, und der chinesischen Anteil am weltweiten Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg um 7 Prozent. Im selben Zeitraum sank der Anteil der USA am Weltexport um 3,5 Prozent und der US-Anteil am globalen BIP sank um 2,5 Prozent.

Das Handbuch illustriert auch die Volatilität die Indices für Rohstoffe an den Weltmärkten. So stiegen die Rohstoffpreise zwischen 2001 und 2010 jährlich um 12,2 Prozent. In der Dekade 1981 bis 1990 lag der Anstieg bei lediglich 0,5 Prozent pro Jahr, und in den Jahren 1991 bis 2000 waren die Rohstoffpreise sogar um jährlich 1,3 Prozent gesunken. Der Preis für Reis, eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel, stieg in den Jahren 2001 bis 2010 um 15 Prozent pro Jahr.

Zahlen für die Jahre 2009 bis 2010 zeigen auch, dass die Entwicklungsländern hinsichtlich der Exporte einer Reihe von Rohstoffen und Produkten führend sind. Ihre Anteil am Weltexport von pflanzlichen Fetten und Ölen beträgt 88,7 Prozent, beim Export von Kupfererzen und -konzentraten 79,1 Prozent und bei Produkten auf gewebter Baumwolle 71,3 Prozent.

Das Handbuch ist zum Preis von 130 US-Dollar in gedruckter Form und auf DVD erhältlich. Die zugrunde liegenden Statistiken stehen unter http://unctadstat.unctad.org online zur Verfügung.

The UNCTAD Handbook of Statistics 2011
ISBN: 978-92-1-112829-1

www.unctad.org

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok