MwombekiWuppertal (epo). - Der tansanische Theologe Fidon R. Mwombeki wird die Nachfolge von Pastor Reiner Groth als Generalsekretär der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) antreten. Groth will nach Ablauf von zwei Wahlperioden Ende 2006 aus seinem Amt ausscheiden. Mwombeki ist der erste Leiter einer Missionsorganisation in Deutschland, der nicht aus Deutschland stammt.

Der derzeitige VEM-Referent für Evangelisation war bis Ende 2004 Generalsekretär der Nordwest-Diözese der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Tansania (ELCT). Der 45jährige promovierte Theologe und graduierte Wirtschaftswissenschaftler (MBA) studierte in den USA. Er bringt eine breite Berufserfahrung als Gemeindepfarrer in Tansania und in Schweden, als Referent für Mission und Evangelisation in der ELCT-Nordwest-Diözese und als Generalsekretär seiner Diözese mit.

Darüber hinaus habe er sich auf globaler Ebene für wirtschaftliche Gerechtigkeit eingesetzt, so die VEM. Mwombeki war 2002-2004 Mitglied des Vorstandes des Globalen Fonds zur Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria. Seit Januar 2005 ist Fidon Mwombeki Referent für Evangelisation bei der Vereinten Evangelischen Mission in Wuppertal.

Mwombeki wurde vom international besetzten Leitungsgremium der VEM, dem Rat, gewählt. Die frühzeitige Entscheidung über die Nachfolge von Pastor Groth sei wegen des jährlichen Sitzungsturnus des VEM-Leitungsgremiums notwendig gewesen - und um "Bewerberinnen und Bewerbern aus dem Ausland eine realistische Chance zu geben".

Der Generalsekretär ist der vorgesetzte leitende Mitarbeiter, der die Arbeit der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) koordiniert und gemeinsam mit dem Moderator die VEM in der Öffentlichkeit vertritt.

Je neun Vertreter aus den VEM-Regionen Afrika, Asien und Deutschland tagen noch bis Freitag, 30. September, in Wuppertal um die Arbeitsschwerpunkte des nächsten Jahres festzulegen, gemeinsame Programme zu planen und den Haushalt zu verabschieden.

? Vereinte Evangelische Mission


Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok