greenpeace neu 200Hamburg. - Deutschland schützt zu wenige seiner Wälder und bewirtschaftet die verbleibenden Wälder vielfach naturfern und intensiv. Dadurch werden internationale Abkommen zum Schutz des Klimas und der Artenvielfalt nur mangelhaft umgesetzt.  Dies ist das Fazit zweier Studien zum Zustand der deutschen Wälder, die am Donnerstag von Greenpeace veröffentlicht wurden.

germanwatchBerlin. - Die Entwicklungs- und Umweltorganisation Germanwatch sowie die Stiftung Zukunftsfähigkeit haben die Neuauflage der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie kritisiert. Bei einer Verbändeanhörung am Mittwoch im Kanzleramt bezeichneten sie das Vorgehen der Bundesregierung bei der Umsetzung der im vergangenen Jahr verabschiedeten globalen nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) als zu zaghaft, in Teilen widersprüchlich und nicht ausreichend konfliktorientiert.

evbMünchen. - Mit Äpfeln, Bananen, Tomaten, Weizen-Ähren, Melonen und Mais haben Aktivisten am Mittwoch in München gegen die Patentierungspraxis protestiert, die immer mehr Patente auch auf konventionell gezüchtete Pflanzen und natürliche Eigenschaften erteilt. Dem Verwaltungsrats-Präsidenten der Europäischen Patentorganisation wurden mehr als 800.000 Unterschriften gegen Patente auf Pflanzen und Tiere übergeben. Die an der Aktion beteiligten Schweizer Organisationen verlangen auch von den Schweizer Behörden, endlich klar Position gegen solche Patente zu beziehen.

kompass nachhaltigkeitBerlin. - Von Bleistiften über Dienstkleidung bis hin zu Fahrzeugen: Die Bundesregierung setzt sich dafür ein, dass öffentliche Beschaffung verstärkt nach sozial- und umweltverträglichen Kriterien erfolgt. Um den nachhaltigen öffentlichen Einkauf zu erleichtern, wurde das vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) geförderte Internetportal "Kompass Nachhaltigkeit" (www.kompass-nachhaltigkeit.de) umfassend überarbeitet.

nachhaltigkeitsrat 150Berlin. - Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) hat am Dienstag seine Stellungnahme zum Regierungsentwurf der Fortschreibung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie vorgelegt. Der Rat fordert mutige Veränderungen. 

oecdBatumi, Georgia. - Outdoor air pollution could cause 6 to 9 million premature deaths a year by 2060 and cost 1% of global GDP – around USD 2.6 trillion annually – as a result of sick days, medical bills and reduced agricultural output, unless action is taken, according to a new OECD report.

nachhaltigkeitsratBerlin. - Sollte Nachhaltigkeit im deutschen Grundgesetz verankert werden? Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) hat diese Frage im Rahmen der nationalen Umsetzung der Globalen Nachhaltigkeitsziele aufgeworfen und ein Rechtsgutachten zum Verfassungsrang für Nachhaltigkeit in Auftrag gegeben. Am Mittwoch findet dazu eine öffentliche Anhörung des Parlamentarischen Beirates für nachhaltige Entwicklung im Bundestag statt.

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok