Nahost

aerzte der weltParis. - Trotz verkündeter Waffenruhe haben sich die Kämpfe seit Anfang April in den Bezirken Idlib und Aleppo intensiviert. Die Organisation Ärzte der Welt hat die Situation am Montag scharf kritisiert.

worldbankWashington. - Die Weltbank verstärkt ihr Engagement in der Region um Syrien. Bei ihrer diesjährigen Frühjahrstagung hat sie dafür eine neue Kreditlinie aufgelegt. Die "MENA Concessional Financing Facility" wird von der deutschen Bundesregierung mit 20 Millionen Euro mitfinanziert.

jemen 200Bonn. - Ein Jahr nach Beginn des Krieges im Jemen hat ein Bündnis von mehr als 40 Hilfsorganisationen, darunter CARE und Oxfam, am Donnerstag ein sofortiges Ende der Gewalt und eine nachhaltige politische Lösung gefordert. 80 Prozent der Bevölkerung benötigen dringend humanitäre Hilfe und mehr als 14 Millionen Menschen sind auf Nahrungsmittelhilfe angewiesen.

unicef syria children school

Köln. - Jedes dritte syrische Kind kennt nur Krieg und Flüchtlingsleben. Kinder sind Opfer von Gewalt und Menschenrechtsverletzungen, werden als Soldaten rekrutiert und können nicht zur Schule.  Darauf hat das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen UNICEF am Montag aufmerksam gemacht. Danach wurden seit Beginn des Syrien Konflikts vor fünf Jahren rund 3,7 Millionen Mädchen und Jungen geboren - das ist jedes dritte syrische Kind. Über 151.000 von ihnen sind als Flüchtling in einem der syrischen Nachbarländer zur Welt gekommen und haben ihre Heimat noch nie gesehen.

syrienBerlin. - Die Situation für die Menschen in Syrien hat sich im vergangenen Jahr nach erneut dramatisch verschlechtert. Das konstatiert eine internationale Allianz von 30 Hilfsorganisationen, darunter Oxfam, CARE und Save the Children, in dem Bericht "Fuelling the Fire", den die NGOs zum fünften Jahrestag des Syrienkonfliktes am Freitag vorlegt haben. Die Kriegsparteien richteten schlimmste Verwüstungen an, verhinderten Nothilfe und schnitten ganze Städte von jeglicher Versorgung ab.

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok