artfootball. Foto: FiFaBerlin (epo). - Anlässlich der FIFA WM 2006 in Deutschland präsentiert der Bundestag vom 1. Juni bis 10. Juli 2006 im neu eröffneten Kunst-Raum des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses die internationale Ausstellung "Kunst und Fußball im Deutschen Bundestag". Die Ausstellung wird am 1. Juni 2006 von Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse im Beisein von Franz Beckenbauer eröffnet (Einlass ab 18 Uhr).

Der Bundestag hat Künstler aus den sechs Fußball-Konföderationen eingeladen, sich an der Ausstellung zu beteiligen. Während der WM werden nun Markus Lüpertz, Andreas Gursky, Rosemarie Trockel, Andreas Amrhein, Norbert Bisky, Sarah Morris, Owusu-Ankomah u.a. ihre Arbeiten aus Fotografie, Malerei, Installation und Videokunst vorstellen. Darunter ist auch ein bislang unveröffentlichtes Portrait der Schweizer Künstlerin Annelies Strba von Franz Beckenbauer, das dieser bei der Ausstellungseröffnung am 1. Juni enthüllen wird.

Das Werk wird in einer limitierten Edition aufgelegt, die Verkaufserlöse kommen der Franz Beckenbauer Stiftung für geistig, seelisch oder körperlich behinderte sowie bedürftige und unverschuldet in Not geratene Menschen zu Gute (www.beckenbauer-stiftung.de).

Besucher des Parlamentsviertels können sich die Ausstellung kostenlos im Kunst-Raum des Deutschen Bundestages im Marie-Elisabeth-Lüders Haus (Schiffbauerdamm, 10117 Berlin) ansehen. Der Zugang ist von der Spree-Promenade aus ohne Formalitäten möglich. Führungen werden in Deutsch und Englisch angeboten. Die Ausstellung ist dienstags bis sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

http://www.artfootball.de/
Deutscher Bundestag

[Foto: Markus Lüpertz, Football on the Field, 2004, Germany. Copyright ? F?d?ration Internationale de Football Association (FIFA), www.fifaworldcup.com/ArtPoster]


Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok