×

Nachricht

Failed loading XML...

News

Logo Aktion gegen den Hunger

Berlin, 21. Februar 2024. - (Pressemitteilung) Zwei Jahre nach Beginn des Krieges in der Ukraine erinnert Aktion gegen den Hunger daran, dass die Not der Menschen dramatisch hoch bleibt: Rund 14,6 Millionen Menschen, das sind 40 Prozent der gesamten Bevölkerung, benötigen humanitäre Hilfe, davon 3,3 Millionen in Gemeinden nahe den Frontlinien, wo nur wenig Hilfe ankommt, weil der humanitäre Zugang schwierig ist. Mehr als 6 Millionen Menschen sind aus der Ukraine geflüchtet, 4 Millionen sind innerhalb des Landes vertrieben. 7,3 Millionen Menschen benötigen Nahrungsmittel und Unterstützung für ihren Lebensunterhalt. Aktion gegen den Hunger hat seit der Invasion im Februar 2022 mehr als 500.000 Menschen unterstützt.

savethechildrenBerlin/London/Genf, 20. Februar 2024 (Pressemitteilung)– Über zehn Millionen Kinder mussten im vergangenen Jahr im Rahmen der zehn größten Krisen der Welt fliehen. Damit dürfte die Zahl der weltweit vertriebenen Kinder einen Höchststand von mehr als 50 Millionen erreicht haben und sich seit 2010 mehr als verdoppelt haben. Dies geht aus einer neuen Analyse der Kinderrechtsorganisation Save the Children hervor.

kulturweit logoBerlin. - Am 1. März startet die neue Bewerbungsrunde für einen internationalen Freiwilligendienst mit kulturweit. Junge Menschen, die sich in Bildungs- und Kultureinrichtungen weltweit engagieren wollen, können sich bis zum 2. Mai für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Ausland bewerben.

Amnesty International LogoBerlin. - Die zunehmende Macht und Brutalität nichtstaatlicher bewaffneter Gruppen erfordert neue Antworten der internationalen Gemeinschaft. Das stellt Amnesty International anlässlich der Veröffentlichung des "Amnesty International Report 2014/2015" fest. Darin beschreibt die Organisation die Menschenrechtssituation in 160 Ländern.

Unterkategorien

Back to Top

Wir nutzen ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Website.