Bonn (epo.de). - Die Deutsche Welle hat ihr multimediales Internet-Angebot in der persischen Sprache Farsi mit einer eigenen Online-Redaktion ausgebaut. DW-WORLD.DE/persian, die achte Schwerpunktsprache des deutschen Auslandsrundfunks im Internet, ist jetzt mit einem erweiterten Angebot und neuem Design online. Die Deutsche Welle wolle vor allem junge Nutzer ansprechen, teilte der Sender in Bonn mit.

Neben aktuellen Berichten, Hintergrundinformationen und Interviews sollen interaktive Elemente, Audios, Videos und Grafiken, die junge Zielgruppe überzeugen. Etwa 70 Prozent der Bevölkerung im Iran sind 30 Jahre und jünger. Unter den rund 75 Millionen Einwohnern haben Schätzungen zufolge bereits knapp elf Prozent einen Zugang zum Internet.

"Der Dialog mit Iran ist ein Schwerpunkt unserer Unternehmensstrategie", sagte Intendant Erik Bettermann. "Wir bieten den Menschen in dieser geopolitisch wichtigen Region künftig noch umfassendere objektive Informationen, auch über Ereignisse und Entwicklungen im Iran selbst. Die neue Redaktion bei DW-WORLD.DE ergänzt das bestehende Programm von DW-RADIO in persischer Sprache."

DW-WORLD.DE/persian will vor allem bei der aktuellen Berichterstattung über das Geschehen im Nahen und Mittleren Osten neue Akzente setzen. Umfassende Themenpakete zu ausgewählten Schwerpunkten ergänzen den neuen Auftritt. "Die europäische Perspektive in der Berichterstattung und Informationen über Deutschland sind unser Alleinstellungsmerkmal in der persischsprachigen Onlinewelt", so der Intendant.

Das Farsi-Programm von DW-RADIO besteht seit 45 Jahren. Das dichte Korrespondentennetz und die journalistischen Kontakte der Hörfunkredaktion im Iran und seinen Nachbarländern kommen auch dem Internet-Angebot von DW-WORLD.DE zugute. Intendant Bettermann: "Wir wollen uns mit beiden Angeboten in einem dynamischen Medienmarkt noch stärker als kompetenter und zuverlässiger Informationspartner positionieren."

 www.dw-world.de/persian


Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok