unoGenf. - Das United Nations Office on Sport for Development and Peace (UNOSDP) veranstaltet vom 9. bis 19. Januar 2012 erstmals ein zehntägiges "Youth Leadership Camp". Im Rahmen dieses Schulungsseminars in Doha (Katar) sollen Jugendliche aus sozial benachteiligten Regionen der Welt gefördert werden, die sich durch ihr besonderes Engagement im Bereich Sport für Entwicklung und Frieden ausgezeichnet haben.

An dem Camp werden insgesamt 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus verschiedenen afrikanischen Ländern südlich der Sahara und aus den Palästinensischen Gebieten mitwirken. Die Teilnahme am Camp soll den Jugendlichen die Möglichkeit geben, die durch ihre Arbeit bereits gewonnenen Führungskompetenzen weiter zu entwickeln.

Das Camp wurde vom Sonderberater des Generalsekretärs der Vereinten Nationen für Sport im Dienst von Entwicklung und Frieden, Willi Lemke, initiiert und wird in Zusammenarbeit mit der NGO "Right To Play" und der in Katar ansässigen Organisation "Aspire" durchgeführt.

www.un.org/sport

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok