Entwicklung

kb cartoonKlaus A. Boldt, M.A.

Journalist, Internet publisher & Online editor, currently based in Berlin/Germany. Dedicated to journalism in the field of International Development since nearly 30 years, he founded "Entwicklungspolitik Online", the leading independent Development Internet Portal in German language, in 1995 (1996 @epo.de). At present, he is running "boldt publishing" and working as online editor and webmaster of several websites dealing with international politics, development and environment. (Cartoon by Suresh Sawant, The Times of India ;- thanks, Suresh!)


Profile

Name: Klaus A. Boldt
Occupation: Journalist / Online Editor & Internet Consultant
Address: Rathenower Str. 31, D-10559 Berlin, Germany
Phone/Fax: +49-30 4058 5087
E-Mail: boldt(at)epo.de
Homepage: boldt.de | boldtpublishing.com | epo.de | epojobs.de |
Date of Birth: September 22, 1955
Place of Birth: Tuttlingen, Baden-Württemberg, Germany
Education: Master of Arts (Political Science and History, 1982), University of Freiburg
Status: married, 2 children in law



Curriculum Vitae

2001-2014
Managing Director, Online Editor & Publisher

boldt publishing
Berlin, Germany
Editor in Chief & Publisher
"Entwicklungspolitik Online" (www.epo.de)
Research trips, i.a. to West Africa, East and Southern Africa, South East Europe (Slovenia, Croatia, Bosnia-Herzegowina, Serbia & Montenegro, Macedonia, Kosovo, Bulgaria, Turkey, Greece).

1998-2000
Managing Director - Internet / Multimedia

NMP NeueMedien Produktion GmbH & Co. KG
Bonn, Germany
Research trips, i.a. to Tunisia, Ethiopia, Thailand (1999)

1995-1997
Freelancer

(Development Journalism, Internet Consulting & Publishing)
Laufenburg, Germany
(since that time working on www.epo.de)
Research trips to several developing countries, inter alia Brazil, Ghana (1996)

1992-1994
Editor

"Third World and Development" department
epd News Agency
Frankfurt, Germany
Covering UNCED, Rio de Janeiro (1992), UNCPD, Kairo (1994)
Several research trips to developing countries, inter alia Guinee (Evaluation of a World Bank rainforest project 1992), Brazil (Rio & Amazon Region, 1992)

1988-1991
Freelancer

Focus: Development, Environment, International Relations, NGO's
Regional Focus: Africa, South East Asia, Brazil
Working with: Frankfurter Rundschau, ARD Radio Stations (WDR, SWR, HR, NDR, SDR, SR, etc.) epd, several other Newspapers and Magazines;
based in Frankfurt, Germany
Research trips to i.a. Philippines, Benin, Ivory Coast, Brazil, Malaysia, Singapore, Borneo.

1987-1988
Editor

epd-Entwicklungspolitik (epd News Agency, Development Policy Branch), now "welt-sichten", run by the protestant church in Germany

1983-1987
Volunteer, Editor

"SÜDKURIER" Daily Newspaper
Konstanz, Germany

1977-1983
Student (Political Sciences & Modern History)

University of Freiburg, Germany
Focus on International Politics; Research on Developing Countries and International Relations
Diploma thesis on "The U.S. Relations to Latin America During the Nixon Adminstration".


Skills

Languages:
German, English, Spanish (un poco), French (un peu), Alemannisch (language of a German tribe, spoken until today)

Journalism:
Worked with News Agency, Newspapers, Magazines, Radio Broadcasting, Online Services, Online Media
Main interests: International development and environment, IT for development (ICT4D) and - first of all - the people.

Journalism Training:
On-the-job and off-the-job training of journalists from Europe, Africa, Asia and Latin America in Co-operation with InWEnt - International Institute for Journalism, now GIZ (Berlin) and Inter Press Service (Bonn)

Project Management:
Some experience in ZOPP, Project Cycle Management, Change Management, professional in handling tools like PHProjekt

ICT Skills:
Platforms: Apple Macintosh, Windows PC, Linux;
Software: Mac OS, Linux Applications, Windows, MS Office, OpenOffice; FOSS
Networking: Basic knowledge in LAN, WAN, Intranet, Extranets, Social Media

Multimedia & Webdesign:
Macromedia Director (basic knowledge), Macromedia Flash,
HTML, DHTML, XML, Java (basics), Javascript

Content Management:
PHP, MySQL, ZOPE. Using Joomla for websites and Wordpress for blogs.


Other Occupations

Journalism
Co-founder of Third World Journalist's Network in Germany (DWJN) 1989
Off-the-job training of Journalist in Co-operation with Inter Press Service (IPS), European Office Bonn, and InWEnt / International Institute for Journalism, Berlin (IIJ, now GIZ)

Consulting & Project Management
Former registered Consultant of the Information for Development Programme (InfoDev), The World Bank.
Evaluation of ASED (Asia-Europe Dialogue on alternative political strategies, a project of the Heinrich Böll Foundation, a German political institution located in Berlin and closely affiliated with the Green Party of Germany.
Several consulting jobs for German NGOs

Internet Coaching
Inhouse Coaching of Governmental & Nongovernmental Institutions: German Ministry for Development Co-operation (BMZ), UNICEF Germany, German Agro Action, VENRO, et al.

Adult Education
Coaching of Internet Newcomers and Webmasters from Development Institutions & NGO's (at AZK, Königswinter, Germany)
Topics: Internet Basic Services, Search Strategies, Webdesign, Online-Promotion.

Memberships
Member of ver.di / dju - Journalist's Union of Germany;
Member of the Third World Journalist's Network in Germany (DWJN)
Member of the Society for International Development (SID), Berlin chapter
Member of "Reporters sans frontiéres" (RSF)
Member of "Weltlädeli Murg" (a fair trade shop in Baden/Germany)
Member of "Café Verkehrt", an independent cabaret in Baden/Germany)
Member of SG Heudorf/Honstetten, a famous football/soccer club in Baden/Germany

Dif?mTübingen (epo). - Kaum ein anderes Thema in der entwicklungspolitischen Diskussion unterliegt so rasanten Veränderungen wie HIV/Aids. Daher ist im Oktober 2005 im Lembeck Verlag eine vollständig überarbeitete Auflage des Buches "Aids - Eine Krankheit verändert die Welt" erschienen. Die Autoren und Aidsexperten Sonja Weinreich und Christoph Benn zeigen darin die neuesten Entwicklungen zu HIV/Aids, antiretroviraler Therapie, Prävention und anderen relevanten Themenkomplexen auf.

Social Watch 2005Bonn (epo). - Das internationale Netzwerk "Social Watch" hat die Regierungen aufgefordert, ihre Anstrengungen zur Bekämpfung der sozialen Ungerechtigkeit und der Armut zu verstärken. "Die großen Versprechen zur Armutsbekämpfung wurden bisher nur unzureichend in konkretes Handeln umgesetzt", sagte Klaus Heidel, Sprecher von Social Watch Deutschland, bei der Vorstellung des Social Watch Berichtes 2005 am Freitag in Bonn. "Vor allem in Afrika südlich der Sahara hat sich die Situation verschlechtert. Dort leben heute 140 Millionen mehr Menschen in absoluter Armut als 1990." Auch in Deutschland seien noch nicht alle Beschlüsse des Weltsozialgipfels umgesetzt.

BrotStuttgart (epo). - Die evangelische Hilfsaktion "Brot für die Welt" hat einen effizienteren Kampf gegen den Hunger gefordert. "Vor allem die ländlichen Gebiete und die Kleinbauern müssen stärker gefördert werden, denn der weit überwiegende Teil der Armen und Hungernden lebt auf dem Land", erklärte Reinhard Koppe, Leiter des Teams Grundsatz und Entwicklungspolitik von "Brot für die Welt" zum Erscheinen des "Social Watch Report Deutschland 2005". Dieser befasst sich in diesem Jahr mit den Thema "Handeln statt Versprechen. Soziale Gerechtigkeit und Armutsbekämpfung".

BFOuagadougou (epo). - Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) hat dem westafrikanischen Land Burkina Faso 54 Millionen  Euro für die Entwicklungszusammenarbeit in den nächsten drei Jahren zugesagt. Beide Länder verständigten sich nach BMZ-Angaben auf die Schwerpunkte Dezentralisierung und Kommunalentwicklung, Landwirtschaft und Wasser.

Rudolf HoltkampStuttgart (epo). - Rudolf Holtkamp (56) ist neuer Geschäftsführer der FAKT Beratung für Management, Bildung und Technologien GmbH in Stuttgart. Der promovierte Agraringenieur hat als Geschäftsführer eines beruflichen Bildungszentrums in Freren/Emsland wie bei LUSO-Consult und später BHI-HRD in Hamburg umfangreiche Managementerfahrung gesammelt. In den letzten Jahren arbeitete er als freier Berater und Gutachter für deutsche und internationale Organisationen der staatlichen und nichtstaatlichen Entwicklungszusammenarbeit. Seine Beratungsschwerpunkte liegen in der Moderation wie in Planung, Monitoring und Evaluierung von Projekten.

KambodschaBerlin/Phnom Penh (epo). - Bei den jetzt in Phnom Penh abgeschlossenen deutsch-kambodschanischen Regierungsverhandlungen hat die Bundesregierung dem südostasiatischen Land Unterstützung für die juristische Aufarbeitung des Rote-Khmer-Regimes zugesagt. Das Entwicklungsministerium (BMZ) beteiligt sich mit 1,5 Millionen Euro an den Kosten eines von den Vereinten Nationen geförderten Tribunals, das gegenwärtig mit kambodschanischen und internationalen Richterinnen und Richtern eingerichtet wird. Deutschland unterstützt Kambodscha in den kommenden zwei Jahren mit insgesamt 27,5 Millionen Euro.

Unterkategorien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Personalia aus dem Bereich der Internationalen Zusammenarbeit

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.