laibach christiane degKöln. - Zum 15. Februar 2015 hat Christiane Laibach ihr Amt als Mitglied der Geschäftsführung der DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH angetreten. Sie folgt auf Dr. Michael Bornmann, der nach zehn Jahren als DEG-Geschäftsführer zum 14. Februar 2015 in den Ruhestand gegangen ist.

Die Volkswirtschaftlerin ist nach DEG-Angaben die erste Frau in der Geschäftsführung der DEG. Sie ist dort für die Länderbereiche Afrika/Lateinamerika und Asien/Europa sowie für den Bereich Deutsche Unternehmen/Förderprogramme zuständig.

Christiane Laibach verantwortete zuvor in der Geschäftsführung der KfW IPEX-Bank GmbH die Bereiche Risikosteuerung und Finanzen. Im April 2014 bestellte sie die KfW, als Gesellschafterin der DEG, zur DEG-Geschäftsführerin.

Laibach wurde am 9. November 1961 in Hofheim am Taunus geboren. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre trat sie 1990 in die KfW ein. Sie war dort vorrangig in der Export- und Projektfinanzierung tätig, sammelte aber auch Erfahrungen im Projektmanagement in der Entwicklungszusammenarbeit. Von 2001 bis 2008 leitete Christiane Laibach in der Export- und Projektfinanzierung die Abteilung Luftfahrt; zuvor war sie Stellvertretende Abteilungsleiterin Schiene und Straße.

Quelle: www.deginvest.de 


Back to Top