Publikationen

nord sued bruecken 80Berlin. - Am Montag verleiht die Stiftung Nord-Süd-Brücken erstmalig den Kathrin-Buhl-Preis für entwicklungspolitische Projekte. Den mit 3.000 € dotierten Preis teilen sich Somero e.V. mit dem Projekt "Lehren und Lernen – IT-Kenntnisse als Mittel zur Stärkung junger Frauen in Uganda" und Bühne für Menschenrechte e.V. mit "Die Asylmonologe". 

Berlin. - Das Portal "Deutsche Länder in der Entwicklungspolitik" präsentiert die jeweiligen Schwerpunkte und Aktivitäten der 16 Deutschen Länder im Bereich der Entwicklungspolitik jetzt auch in englischer Sprache.

ruecker joachim privGenf. - Der deutsche Wirtschaftswissenschaftler Joachim Rücker ist ab Januar 2015 neuer Vorsitzender des Menschenrechtsrates der Vereinten Nationen. Der SPD-Politiker aus Schwäbisch-Hall ist seit Juli Botschafter und Ständiger Vertreter der Bundesrepublik Deutschland bei dem Büro der Vereinten Nationen und den anderen Internationalen Organisationen in Genf. Der 63-jährige war einziger Kandidat für den Posten.

tdf-fgm-2008Berlin. - Anlässlich des Tages der Menschenrechte haben Vertreterinnen von TERRE DES FEMMES und Watch Indonesia! am Mittwoch die Unterschriften der Petition "Genitalverstümmelung in Indonesien – Schutz statt Verharmlosung" dem indonesischen Botschafter in Berlin übergeben.

rog logo neuBerlin. - Anlässlich der Verleihung des "Alternativen Nobelpreises" an Edward Snowden hat die Menschenrechtsorganisation Reporter ohne Grenzen (ROG) seine Aufforderung an die Bundesregierung, dem US-Whistleblower einen sicheren Aufenthalt in Deutschland zu gewähren erneuert. Zugleich missbilligt die Organisation die geplante Strafanzeige der Regierung gegen mutmaßliche Whistleblower in Deutschland.

Back to Top