Ernährung

fao logo neu 200Rome. - Prices for major food commodities in July hit their lowest average monthly level since September 2009 as sharp drops in the prices of dairy products and vegetable oils more than offset some increases for those of sugar and cereals. This was announced by the Food and Agricultural Organization (FAO) on Thursday in Rome.

Berlin. - Im Vorfeld der abschließenden Beratung zur Umsetzung der EU-Finanzmarktrichtlinie hat Oxfam der Finanzindustrie vorgeworfen, die Regeln zur Eindämmung der Nahrungsmittelspekulation aushöhlen zu wollen. Die EU plant, dieser Spekulation mit der 2014 verabschiedeten Finanzmarktrichtlinie (Markets in Financial Instruments Directive, kurz MiFID II), einen Riegel vorzuschieben. Doch die Ausarbeitung der technischen Details hat sie der Europäischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (ESMA) überlassen.

fao logo neu 200Rome. - Two FAO projects in Niger and Senegal have earned awards in an EXPO 2015 competition aimed at spotlighting best practices in sustainability in international food security work. The EXPO's theme this year is "Feeding the Planet, Energy for Life". The "Best Sustainable Development Practices" competition was organized by the Feeding Knowledge platform, an EXPO 2015 initiative that is promoting greater cooperation in research and innovation related to food security, with a focus on policies, technologies, know-how and services and products.

fao logo neu 200Kathmandu. - Some $20 million is urgently needed to support farmers in earthquake-hit Nepal resume agricultural activities and avoid the threat of prolonged food insecurity facing about one million people, FAO warned on Friday. To date, only 13 percent has been received of the $23.4 million in emergency agricultural assistance, which is required. Two separate earthquakes and several aftershocks struck in April and May killing more than 8,000 people and devastating large parts of the country, also heavily disrupting agricultural activities.

fao food security 2015 report

Rom. - Die Zahl der Hungernden weltweit ist auf 795 Millionen gesunken, so der neueste UN-Jahresbericht zum Hunger weltweit (The State of Food Insecurity in the World 2015). Der Bericht wurde am Mittwoch von der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO), dem Internationaler Fonds für Landwirtschaftliche Entwicklung (IFAD) und dem UN World Food Programme (WFP) in Rom vorgestellt. Daraus geht auch hervor, dass 72 von 129 Ländern das Millenniumsentwicklungsziel erreicht haben, den Anteil der Hungernden an der Bevölkerung zu halbieren. Nach Ansicht der Welthungerhilfe gab es allerdings "kaum Fortschritte in der weltweiten Hungerbekämpfung", so die Präsidentin der Hilfsorganisation, Bärbel Dieckmann. "Setzt sich der Trend der letzten zehn Jahre fort, rückt unser Ziel – eine Welt ohne Hunger bis 2030 – in weite Ferne. Dann wären wir erst nach dem Jahr 2060 so weit."

whh 150Bonn. - Während die Krisenstäbe zu Ebola in Deutschland und in anderen Ländern aufgelöst werden, droht in Sierra Leone eine massive Ernährungskrise, weil Nahrungsmittel knapp werden. Aufgrund der landesweiten Quarantänemaßnahmen, die zur Eindämmung von Ebola notwendig waren, konnten die Felder nicht ausreichend bestellt werden. Darauf hat die Organisation Welthungerhilfe am Montag aufmerksam gemacht. "Saatgut und Nahrungsmittel sind bereits seit Ausbruch der Epidemie knapp", sagte Jochen Moninger, Landesdirektor der Welthungerhilfe in Sierra Leone. "Schon jetzt sind etwa 150 Dörfer von Hunger betroffen und bis Ende Mai erwarten wir eine drastische Ausbreitung."

hidden soy wwf 720

Brussels. - A new research report commissioned by WWF, which was published on Monday concluded that the average EU citizen consumes 61 kg of soy yearly. 93% (57 kg) of soy is embedded as animal feed in the animal products that most consumers eat daily. The highest amount of embedded soy (109 grams per 100 grams) was found in chicken breast, closely followed by eggs (35 grams of soy per egg of 55 grams), salmon steaks (59 grams soy per 100 grams), pork chops (51 grams soy per 100 grams of meat), hamburgers (46 grams soy per 100 grams) and cheese (25 grams of soy per 100 grams).

Back to Top