Entwicklung

Heidemarie Wieczorek-ZeulBerlin (epo). - Die deutsche Entwicklungspolitik ist nach den Worten von Entwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul (SPD) "moderner, effizienter und kohärenter" geworden. Anlässlich der Vorstellung des 12. entwicklungspolitischen Berichts der Bundesregierung kündigte die Ministerin an, die rot-grüne Bundesregierung wolle den Stufenplan zur Erhöhung der Entwicklungshilfe auf 0,7% des Bruttoinlandsproduktes bis zum Jahr 2015 sorgfältig umsetzen.

World VisionFriedrichsdorf (epo). - Die Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) und World Vision Deutschland haben in Friedrichsdorf eine intensive Zusammenarbeit bei Wiederaufbau- und Bildungsprojekten in Sri Lanka vereinbart. Mit dieser Zusammenarbeit wollen beide Partner öffentliche und private Mittel für die Tsunami-Hilfe bündeln und Synergie-Effekte nutzen.

GTZEschborn (epo). - Die Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) hat ihre Tätigkeit im Auftrag internationaler Organisationen und privater Unternehmen im vergangenen Jahr kräftig steigern können. Insgesamt stagnierte der Umsatz jedoch, und die Zahl der GTZ-Mitarbeiter im In- und Ausland ging um mehr als 100 zurück. Dies geht aus dem Geschäftsbericht für das Jahr 2004 hervor, der in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

RoGBerlin (epo). - Reporter ohne Grenzen hat die besten Weblogs für freie Meinungsäußerung ermittelt und ausgezeichnet. Den "Weblog Award" erhalten "Screenshot" aus Malaysia, "Shared Pains" aus Afghanistan, "Al Jinane" aus Marokko, "ICT Lex" aus Italien, "Press Think" aus den USA, "Mojtaba Saminejad" aus dem Iran und "Netzpolitik" aus Deutschland.

Brot f?r die WeltStuttgart (epo). - "Brot für die Welt" stellt weitere 4,2 Millionen Euro für 31 Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika zur Verfügung. Schwerpunkte sind die Bekämpfung von HIV/Aids und die Förderung von Kleinkrediten. Der Bewilligungsausschuss der evangelischen Entwicklungsorganisation genehmigte in Stuttgart unter anderem mehr als 300.000 Euro für ein Basisgesundheitsprogramm der Vereinigung baptistischer Kirchen in Kamerun.

Claudia SchifferLondon (epo). - Vor der Westminster Abbey in London haben das Fotomodell  Claudia Schiffer und Vertreter entwicklungspolitischer Nichtregierungsorganisationen aus Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, den USA und Deutschland die Finanzminister der G7-Staaten zu einer engagierten Politik für die Bekämpfung der weltweiten Armut aufgefordert. Die Aktion fand im Rahmen der internationalen Kampagne "Deine Stimme gegen Armut" statt. Anlass der Fotoaktion war das Treffen der G7-Finanzminister am 10./11. Juni in London.

WEEDBerlin (epo). - In einem offenen Brief an den deutschen Bundeskanzler Gerhard Schröder haben Umwelt-, Entwicklungs- und globalisierungskritische Organisationen sowie die Jugendorganisationen von SPD und Grünen eine Stärkung der Entwicklungsfinanzierung gefordert. Schröder solle sich auf dem kommenden G-8-Gipfel in Schottland und der UN-Konferenz zur Überprüfung der Millennium-Entwicklungsziele im September energisch für eine Devisentransaktionssteuer (Tobin-Steuer) einsetzen.

Unterkategorien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok

Personalia aus dem Bereich der Internationalen Zusammenarbeit

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok
Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok